Wild Combination 001 Edits by Prince Klassen

Seit Jahren ist die Welt vor glitschigen Edits im Vaporwave-Gewand nicht sicher, oftmals dienen hier japanische Boogie- und City Pop Perlen als Inspirations- und Samplequelle. Wenn sich aber jemand wie Prince Klassen, seines Zeichen DJ und Host der Sendung Wild Combination auf „The Lot Radio“ und Resident-DJ auf den New Yorker „The-Rub“-Parties“, an einem japanischen Edit versucht, geschieht das mit dem nötigen Abstand und Respekt vor der Quelle. Für seine jetzt erschienenen „Wild Combination 001 Edits“, von denen ganze 20 Einheiten auf Vinyl gepresst und über Bandcamp vertrieben werden, zollt er Tatsuro Yamashita und Haruomi Hosono mit jeweils einer Seite Respekt. Im Falle von Yamashita (dem er bereits vor einigen Jahren einen wundervollen Tribute-Mix spendiert hat, der alle paar Monate hier auf Schleife läuft) extrahiert er den Groove des ohnehin bereits hinreißenden „Love Space“ und verleiht ihm weiteren sommerlichen Charakter. Genau das Richtige für Diejenigen, die sich nach wärmeren Tagen sehnen. In der entsprechenden Radiosendung mit der Katalognummer 024 lässt sich diese Version in voller Blüte bei 01:15:00h anschmachten. Enjoy!

https://princeklassen.bandcamp.com/releases

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.